Die vielgestaltigen Vriseen

Die Vriseen stehen botanisch den Tillandsien sehr nahe, was man ihnen auch durchaus ansehen kann. Vrisea espinosae ist ein gutes Besispiel dafuer.

Vrisea espinosae

Dieses Spezies ist einen auslaeuferbildende Art, die wie silbergraue Tillandsien zu pflegen ist, also trocken und sonnig. Das trifft auch auf die folgende Art zu, die man nur schwer von einer Tillandsia unterscheiden kann.

Vriesea spec.

Die meisten Vrieseen sind allerdings eher feucht und halbschattig zu kultivieren. Das gilt auch fuer die vielen in Blumengeschaeften und Baumaerkten angebotenen Arten, oft Hybriden von Vrisea carinata. Zu dieser Gruppe gehoert Vrisea racinae mit schoen gefleckten Blaettern. Diese bilden kleinen Rosetten, in denen sich Wasser sammeln kann.

Vrisea racinae